#1 Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Admin 12.09.2011 20:19

avatar

Leipzig. Die Abrafaxe erleben erstmals ein Abenteuer in Leipzig. Die berühmten Protagonisten aus Deutschlands auflagenstärkster Comiczeitschrift Mosaik besuchen in einer seit heute erhältlichen Sonderausgabe „Kaiser, Krieger, Löwenjäger“ das Völkerschlachtdenkmal. In der bildgewaltigen Geschichte erleben Abrax, Brabax und Califax mit Hilfe eines Zeitfernrohrs sowohl die Vorbereitungen zur Völkerschlacht im Oktober 1813, als auch die Einweihung des Denkmals einhundert Jahre später.

Das Heft entstand in Zusammenarbeit mit dem Museum für Stadtgeschichte sowie dem Management des Denkmals und soll auf das Jubiläum von Schlacht und Monumentalbau in zwei Jahren hinweisen. „Wir wollten die Geschichte des Völkerschlachtdenkmals lebendig werden lassen und auch junge Menschen dafür interessieren“, erklärte Volker Rodekamp, Leiter des Museums während der Präsentation des Magazins am Montag. „Es geht hier um ein Comic, aber auch um das Wissen über die Hintergründe“, lobte Rodekamp die Arbeit der in Berlin arbeitenden Redaktion des Magazins.

Steffen Poser, Leiter der Völkerschlachtdenkmals, war bei einem Besuch in der Hauptstadt auf die Mosaik-Macher gestoßen: „Ich entdeckte dort ein Sonderheft der Abrafaxe zum Abgeordnetenhaus und dachte mir, das könnte doch auch etwas für das sperrige Völkerschlachtdenkmal sein.“ Poser nahm Kontakt mit der Redaktion auf und die zeigte sich schnell begeistert. „Wir waren Feuer und Flamme, schließlich hatten wir ja schon immer eine enge Beziehung nach Leipzig, waren hier jedes Jahr auf der Buchmesse präsent und wissen um die Mosaik-Fanclubs, die es hier gibt“, erklärte Maren Ahrens, verantwortliche Lektorin beim Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag.

Die Umsetzung der Geschichte bis zum fertigen, 36-seitigen Heft dauerte etwa ein Jahr. „Unser Autor Jens-Uwe Schubert musste sich erst einmal durch einen riesigen Bücherberg wühlen, um sich in die Materie einzulesen“, erklärte Ahrens, die damit auf die historische Korrektheit der Abrafaxe-Szenarien hinweisen wollte. Die Hintergrund-Informationen zu Schlacht und Bau des Monuments kamen von Denkmal-Chef Steffen Poser, der während des gesamten Schaffensprozess involviert war. Details, wie etwa die mannigfaltigen Uniformen der an der Völkerschlacht beteiligten Armeen, wurden zudem von Zeichner Sascha Wüstefeld recherchiert.

Vom Ergebnis sind nun alle Seiten begeistert. „Die Geschichte wird humorvoll und augenzwinkernd erzählt. Das ist anspruchsvolle Kunst, die mit jungen Themen zusammengebracht wird“, sagte Rodekamp, der sich sichtlich freute, dass man zum Jubiläum neben den vielen wissenschaftlichen Arbeiten nun auch eine Alternative anbieten kann. Denkmal-Chef Steffen Poser sprach gar von einem „ungeheuren Vergnügen“, die ihm die Arbeit am Projekt und das fertige Comic bereiten.

Auszug aus der Mosaik-Sonderausgabe über das Leipziger Völkerschlachtdenmal.
Bis heute sind 429 Mosaik-Ausgaben mit den Abrafaxe-Abenteuern erschienen. Nach Angaben von Verlagsleiter Klaus D. Schleiter wurden in 35 Jahren weltweit mehr als 200 Millionen Hefte verkauft. Die Sonderausgabe „Kaiser, Krieger, Löwenjäger“ über die Abenteuer der Abrafaxe am Völkerschlachtdenkmal ist ab sofort ausschließlich im Museums-Shop am Denkmal sowie im Online-Store des Mosaik Steinchen für Steinchen Verlages für 3,60 Euro zu erwerben.

© LVZ-Online, 12.09.2011, 15:31 Uhr

#2 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Oberjaeger Huras 12.09.2011 21:15

avatar

Ich hab es mir schon bestellt

#3 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Onkel Hu 13.09.2011 19:51

avatar

Na dann bestell doch gleich eines mehr für mich

#4 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Oberjaeger Huras 13.09.2011 21:23

avatar

meins ist schon da, aber hier könnt ihr es bestellen

http://www.abrafaxe.de/mosaik/suchergebn...chlacht&x=0&y=0

#5 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Onkel Hu 13.09.2011 21:29

avatar

mach doch mal ,bitte !!!!!!!!!!

#6 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Onkel Hu 13.09.2011 21:29

avatar

ich bezahl es auch nicht.

#7 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Jäger K. 13.09.2011 23:12

avatar

ich will auch eins!

#8 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Oberjaeger Huras 14.09.2011 08:32

avatar

Ich habe meins schon bestellt, und wenn jeder einzeln angeschissen kommt, bringt das auch nichts. Da es auch porto und Versand kostet.
Ihr könnt doch eine sammelbestellung machen.
bitte meldet euch bis sonntag, wer alles nun eine haben will. Damit wir nicht 20 mal porto bezahlen. Ich übernehme dann die Bestellung

#9 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Jäger K. 14.09.2011 22:00

avatar

Ich will eins.. 1... uno... one

#10 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Oberjaeger Huras 19.09.2011 12:40

avatar

So Bestellung ist Raus. 3 stück wurden bestellt und zum Oktoberbiwak wird ausgeliefert....

#11 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Biene 21.09.2011 20:52

avatar

Wir haben heute das Heft bekommen und sind begeistert. Wirklich ganz toll gemacht, sollte eigentlich jeder haben!!!

#12 RE: Abrafaxe in Leipzig: Mosaik-Sonderausgabe zur Völkerschlacht und zum Bau des Denkmals von Rois 04.10.2011 11:59

avatar

Wir haben das Heft auch vor einer Woche erhalten und wir finden es gut^^richtig schön gemacht

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz