#1 Andreas Hofer Film - Die Freiheit des Adlers von Admin 23.01.2010 20:16

avatar

... in der aktuellen Ausgabe des PM Historie Magazin ist Napoleon der Schwerpunkt. Ein Artikel widmet sich den Tiroler Aufstand 1809 mit Andreas Hofer. In dem Artikel wurde Bezug auf den Film mit Tobias Moretti als Hofer genommen.

Hat diesen Film von 2002 jemand gesehen? Ich werde ich warscheinlich morgen bekommen.

Eure Meinungen sind gefragt
...

#2 RE: Andreas Hofer Film - Die Freiheit des Adlers von Onkel Hu 23.01.2010 20:18

avatar

Ja der war garnicht so schlecht.

#3 RE: Andreas Hofer Film - Die Freiheit des Adlers von Oberjaeger Huras 23.01.2010 23:05

avatar

der Film ist nicht schlecht. ist eine Verfilmung vom ORF, die Storie kommt gut, und er ist wirklich sehr gut geschichtlich gehalten. Auch meine Vermutung das es sich mehr um eine Liebesschnulze, a la "die Luftbrücke" oder "die große Flut", hat sich mir nicht bestätigt. Auch ist die Schlacht am Berg Isel sehr gut dargestellt. Es steht sogar ein Kiepengeschütz rum.

Auch sind die Uniformen der Bayern und Franzosen gut dargestellt und kommen nicht wie ein Kasperle Theater rüber. Das einzige Manko was ich feststellte ist das Tobias Moretti eine nicht so gute Wahl für die Darstellung des Hofers ist, da man immer auf den Rex wartet :-D. Aber dafür kommt er aber trotzdem gut rüber.

Auch der Patriotismus a la Mell Gibson Filme wird nicht übernommen, er wird zwar rübergebracht aber definitiv nicht übertrieben.

Kurz gesagt, wirklich sehenswert, nicht langweilig auch kein sinnloses Zeit-gezogenes und alles glaubhaft gemacht.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz